6. März 2012

wieder was Neues

alles neu macht der März, in Abwandlung eines alten Sprichworts.

Zum einen fahren internationale Autozüge jetzt nicht mehr “zielrein”  will heissen ein Zug direkt von “A” nach “B” sondern sie fahren jetzt als sogenannte “X”-Züge mit Kurswagensystem. Übrigens nix Neues, das hatten wir in den 90ern schonmal.

Was ist “X”-Zug?

Beispiel: AZ von Hamburg mit Kurswagen nach Ziel “A” und Ziel “B” sowie das Gleiche z.B. aus Düsseldorf. Beide treffen sich in NeuIsenburg bei Frankfurt und tauschen fleissig Wagen. Danach gibt es dann einen Zug Düsseldorf/Hamburg nach Ziel “A” sowie einen von Hamburg/Düsseldorf zum Ziel “B”.

Gucken wir mal übers Jahr, ob das wirklich so ne gute Idee ist.

Neu auch, und das wird im Foto unten dokumentiert: Züge durch die Schweiz betreut jetzt nicht mehr SBB Schweizer Bundesbahn, sondern die “BLS”, Bern-Simplon-Lötschberg Bahn.

Ui, das war jetzt mal ein sehr buchstabenlastiger Bericht, aber wenns dem Verständnis dient…. :-)
erste Fahrt mit BLS

« 1 2