6. August 2011

Regensburg

Kategorie: Kurztrips | Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen — karlheinz @ 17:40

Im Anschluss an eine schöne Lourdesreise mit einem Sonderzug ab/bis  Regensburgim Oktober 2008  habe ich michdamals  entschieden, über Nacht hierzubleiben und mir das Städtchen anzuschauen. Wirklich beeindruckend und heimelig! Alles Fussgängerzone, schön zum Spazierengehen, Staunen, bummeln, Fotos machen etc.

Nun komme ich nochmal für ein paar Tage her um mir alles genauer anzusehen und auch Erinnerungen wachzurufen

Vor allem der gotische Dom beeindruckt mich sehr, insbesondere wie voll er ist zur Sonntagsmesse. Nicht alle sind Touristen… Das fiel mir auch in anderen Kirchen am Sonntagmorgen auf.
die stolzen Türme des Regensburger Domes
Unbedingt zu empfehlen ist der Besuch des Domschatzes!!!
Domschatzkammer des Regensburger Domes
Schön ist auch ein Bummel über die “Steinenern Brücke” über die Donau,
hier gehts zur Steinernen Brücke
wunderschöner Blick zum Dom!! Und am anderen Ende wartet ein gemütliches Gasthaus auf mich. Erst einen Kaffee schlabbern, draussen,  aber dann zu Abend essen drinnen. Wow, was für Riesenpizzen die hier haben….. Ächz….
Regensburg ist anheimelnd auch und gerade wegen der kleinen romantischen Winkel überall:
kleine stille Winkel überall
Souvenir gefällig? “Gloria ist omnipräsent….
Gloria-Sekt
und abends geht´s ins fürstliche Brauhaus!
fürstliches Brauhaus
Einen Tag hab ich dann genutzt um nach Donaustauf zu fahren, dort liegt nämlich die berühmte “Walhalla”, die Ruhmeshalle der Deutschen.
die ehrwürdige Walhalla
Stufen zur Walhalla
Mehr Regensburginfos über die Wikipedia Regensburg (ich möchte hier keinen Reiseführer ersetzen…)